Wenn so langsam die Stille einkehrt!


27 Dec
27Dec


Wisst ihr noch, wie es damals für euch als Kinder war? das Warten im Dezember?

*** die Tage wurden immer kürzer, die Nächte länger...


*** täglich ein Türchen öffnen, obwohl man doch eigentlich schon längst alle auf einmal öffnen wollte :)


*** Weihnachtspost an die Liebsten schreiben... Ob man wohl selbst auch eine Karte bekommt?!


*** ui… Besuch vom Nikolaus - welch schöne Überraschung so früh morgens: Steckt doch da plötzlich was im Schuh!


*** überall wird gebacken und die Räume und Häuser füllen sich mit diesem herrlichen Duft nach Zimt, Vanille, …


*** Häuser werden geschmückt und beleuchtet... sie erstrahlen in eigenem Glanz und verzaubern die Nacht!


*** und dann ist es plötzlich soweit... der Heilige Abend ist da!
Gemeinsam mit unseren Familien feierten wir im letzten Jahr in der Wohnung "Martha" unser eigenes Weihnachten... schaut mal her:


… und trotz all der Geschenke war es das größte Geschenk mit all jenen diesen Abend zu verbringen, die man von Herzen liebt!!

Jedes Jahr aufs neue beschleicht uns in dieser ruhigen Zeit die Dankbarkeit für all das, was wir in unserem Leben erleben durften, wie viel Menschen immer für uns da sind und dass wir jeden Tag gesund verbringen dürfen! 



Und dann, am nächsten Tag wacht man auf und der scheinbar größte Wunsch hat sich erfüllt, das Warten hat ein Ende:




>> wir wünschen euch zum Abschluss des Jahres ein paar schöne freie Tage mit euren Familien - ob zuhause oder im Urlaub, viele neue Vorsätze, die dieses Mal auch eingehalten werden ;) und für das neue Jahr Gesundheit und immer nur das Beste!

GUTEN RUTSCH & HAPPY NEW YEAR 2019!

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.